Kristen + Görmann KG - Werkzeugtechnologien für spanabhebende Formgebung - Drehen, Stechen, Fräsen, Hinterlegen, Werkzeuge, Werkzeuge
Werkzeugtechnologien
für spanabhebende Formgebung
Deutsche WebsiteEnglish homepage
Abdachen

Wesentliche Merkmale eines Schaltgetriebes sind sogenannte »Abdachungen« (auch »Anspitzungen«), die für einen sauberen Schaltvorgang sorgen. Verschiedenste Dachformen werden eingesetzt, um Schaltirritationen oder gar Blockaden zu vermeiden. Unsere Aufgabe ist die Entwicklung und Fertigung der entsprechenden Werkzeuge, die bei der Fertigung nahezu aller Automobilgetriebe zum Einsatz kommen. Dabei ist neben der geforderten Genauigkeit vor allem auch die Oberflächenqualität ein wichtiges Merkmal.

Balliges Abdachen: Stoßendes (taktendes) Fräsen von »balligen Abdachungen«, wobei der linke und der rechte Fräser  die  Dachform  gemeinsam  bestimmen. Die Fräser sind vorzugsweise zweischneidig und über den Einstellring präzise positionierbar.

Rotatives Abdachen und Anfasen von Starterritzeln. Alle Merkmale werden gleichzeitig  angefräst,  was  zu  einer sehr  kurzen  Bearbeitungszeit  führt.

Rotatives Abrunden einer Innenverzahnung (LKW-Schiebemuffe). Bei Bedarf kann gleichzeitig ein Entgratwerkzeug mitgeführt werden.

Gerades  Abdachen:  Herstellung  von »geraden  Anspitzungen«  im  rotativen Verfahren, wobei ab einer Zähnezahl von ca. 48 die hier dargestellten zweischneidigen Werkzeuge einsetzbar sind.

 
Tel. +49 (0) 7843 – 9927-0
Fax +49 (0) 7843 – 9927-66
info@kristen-goermann.de
www.kristen-goermann.de
© 2017 Kristen + Görmann KG